Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Silikonschaber und einem Edelstahlschaber?

2022/05/07

Autor: Infull Besteck –ChinaBesteck Anbieter

Wenn Sie im Supermarkt nach einem Pfannenwender suchen, für welches Material entscheiden Sie sich? Silikonschaber Im Vergleich zum Metallspatel kann der Silikonspatel gebogen werden und eignet sich besser für Töpfe mit Maschinenboden. Auch seine Eigenschaften wie Dampfisolierung, Ölbeständigkeit, Antihaftpfanne und Langlebigkeit werden von vielen Kochbegeisterten geschätzt. Nur bei der Reinigung darauf achten, ein weiches Tuch und einen schwach sauren Reiniger zu verwenden, keine hochharten Reinigungsmittel wie Stahlkugeln verwenden.

Wie pflegt man es? Küchenutensilien sollten vor dem ersten Gebrauch gründlich gereinigt und aufgeräumt werden. Verwenden Sie nach jeder Anwendung ein weiches Tuch und Reinigungsmittel, um es zu reinigen und trocken zu halten. Verwenden Sie keine hochfesten Reinigungsmittel wie Stahlkugeln.

Spachtel aus Edelstahl Pfannenwender aus Edelstahl sind die sicherere Ware im Bunde. Edelstahlspatel haben einen hohen Schmelzpunkt. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie zu heiß werden, um den Edelstahlschaber zu verformen und schädliche Chemikalien freizusetzen.

Andererseits haben wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, dass der Feuchtigkeitsgehalt essentieller Nährstoffe wie Eisen, Chrom und Mangan in Zutaten, die mit Kochgeschirr aus Edelstahl gekocht werden, höher ist als in anderen Zutaten, die mit Pfannenwendern gekocht werden. Daher ist die effektive Anwendung von Edelstahlspateln gesundheitsfördernd. Wie wählt man im Supermarkt einen besseren Pfannenwender aus Edelstahl aus? Tipp: Wenn Sie sich für einen Pfannenwender aus Edelstahl entscheiden, können Sie sorgfältig auf seine Dicke achten, um zwischen Gut und Schlecht zu unterscheiden.

Im Allgemeinen wird eine hochwertige Edelstahlschaufel am Teil des Schaufelkopfes bogenförmig verdickt. Die Dicke beträgt 2 mm lang, wodurch sich der Pfannenwender näher an die Form des Topfes anpasst, ohne den Topf zu verletzen. Die Dicke des gefälschten Edelstahlschabers beträgt nur 0,5 mm.

Diese Art von Schaufel lässt sich sehr leicht verbiegen, wenn Gegenstände unter hoher Temperatur geschaufelt werden, und es besteht eine Sicherheitsgefahr durch Verbrühungen. Edelstahlmodelle und -spezifikationen können beim gemeinsamen Kauf angezeigt werden. In diesem Stadium ist die umfassende Platte aus Edelstahl 304/Edelstahl 316 für Materialprüfungen in Lebensmittelqualität.

Wie pflegt man es? Lassen Sie Kochgeschirr aus Edelstahl nicht für längere Zeit in Wasser ein, da dies die Korrosionsbeständigkeit leicht verringern kann. Nach dem Auftragen des Produkts eine angemessene Menge Spülmittel hinzufügen, mit einem weichen Tuch oder Schwamm schrubben, die Feuchtigkeit gründlich aufnehmen und aufbewahren, damit die Küchenutensilien lange wie neu bleiben. Welche Auswirkungen haben die beiden auf die Gesundheit der Menschen? Spurenmetallelemente in Edelstahl reichern sich auch langsam im menschlichen Körper an.

Wenn es eine bestimmte Grenze erreicht, wird es die menschliche Gesundheit gefährden. Daher sind bei der Verwendung von Edelstahl-Küchenutensilien folgende Punkte zu beachten/ Legen Sie Salz, Sojasauce, Gemüsesuppe usw. für längere Zeit nicht ein, da diese Lebensmittel viele Elektrolyte enthalten. Edelstahl reagiert auch elektrochemisch mit diesen Elektrolyten wie andere Metalle, wenn er längere Zeit darin gelagert wird, und löst giftige Metallelemente auf.

Chinesische Medizin kann nicht in Edelstahlutensilien gekocht werden, da chinesische Medizin viele Alkaloide, organische Säuren und andere Inhaltsstoffe enthält, insbesondere unter Erhitzungsbedingungen, ist es schwierig, chemische Reaktionen mit ihnen zu vermeiden, die die Medizin unwirksam machen und sogar noch mehr produzieren giftige Verbindungen. Nicht mit stark alkalischen oder oxidierenden Chemikalien wie Sodawasser, Bleichmittel usw. waschen. Da diese Substanzen Elektrolyte sind, reagieren sie auch chemisch mit Edelstahl.

Ist die Verwendung von Silikongeschirr gesundheitsschädlich? Schadstoffe in Kunststoffen verflüchtigen sich bei hohen Temperaturen. Der Hauptrohstoff von Silikongeschirr ist Polystyrol. Polystyrol ist ungiftig, hygienisch und sicher.

Das restliche Styrol und einige andere flüchtige Substanzen im Polystyrolharz-Polymerisationsverfahren, einschließlich Ethylbenzol, Cumol, Toluol usw., haben jedoch geringe Molekulargewichte und eine gewisse Toxizität. Insbesondere Styrolmonomer kann die Fertilität von Ratten hemmen und das durchschnittliche Gewicht von Leber und Niere verringern. Darüber hinaus lassen sich Kunststoffe nicht leicht recyceln und verrotten, was zu Bodendegradation führt.

In der Natur dauert der Abbauzyklus 200-400 Jahre, und bei der Verbrennung werden viele schädliche Gase freigesetzt.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
العربية
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
한국어
Português
русский
简体中文
繁體中文
Afrikaans
አማርኛ
Azərbaycan
Беларуская
български
বাংলা
Bosanski
Català
Sugbuanon
Corsu
čeština
Cymraeg
dansk
Ελληνικά
Esperanto
Eesti
Euskara
فارسی
Suomi
Frysk
Gaeilgenah
Gàidhlig
Galego
ગુજરાતી
Hausa
Ōlelo Hawaiʻi
हिन्दी
Hmong
Hrvatski
Kreyòl ayisyen
Magyar
հայերեն
bahasa Indonesia
Igbo
Íslenska
עִברִית
Basa Jawa
ქართველი
Қазақ Тілі
ខ្មែរ
ಕನ್ನಡ
Kurdî (Kurmancî)
Кыргызча
Latin
Lëtzebuergesch
ລາວ
lietuvių
latviešu valoda‎
Malagasy
Maori
Македонски
മലയാളം
Монгол
मराठी
Bahasa Melayu
Maltese
ဗမာ
नेपाली
Nederlands
norsk
Chicheŵa
ਪੰਜਾਬੀ
Polski
پښتو
Română
سنڌي
සිංහල
Slovenčina
Slovenščina
Faasamoa
Shona
Af Soomaali
Shqip
Српски
Sesotho
Sundanese
svenska
Kiswahili
தமிழ்
తెలుగు
Точики
ภาษาไทย
Pilipino
Türkçe
Українська
اردو
O'zbek
Tiếng Việt
Xhosa
יידיש
èdè Yorùbá
Zulu
Aktuelle Sprache:Deutsch